Eintracht Trier – SV Elversberg 2:3

07.02.2008 – Trier (GER) – Moselstadion (Nebenplatz 2)

Eintracht Trier – SV Elversberg 2:3

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt trafen am heutigen Abend die Mannschaften von Eintracht Trier und der SV Elversberg auf dem Nebenplatz des Moselstadions aufeinander.

In einer munteren ersten Halbzeit waren es dabei die Gäste aus dem Saarland, die nach gut 10 Minuten nach krassem Fehlpass durch Hartung das 0:1 erzielen konnten. In der folge entwickelte sich dann eine temporeiches Partie und die Eintracht kam zu ihren ersten Torchancen. Das 1:1 erziehlte dann nach einer guten Viertelstunde Lars Schäfer, der nach schönem Pass von D. Müller frei im 16er zum Schuss kam. Nur wenige Minuten später dann die Führung für die Eintracht: Dingels (Naaatem gewinnt!) erläuft einen Ball an der Toraußenlinie, flankt scharf und der Elversberger Verteidiger Bediako kann nur noch ins eigene Netz klären. Kurz vor der Halbzeit schießen die Gäste dann unter gütiger Mithilfe des Eintracht-Keepers nach einer Ecke das 2:2.

Wer gedacht hatte, daß die ansehnliche Begegnung in der zweiten Halbzeit ihre Fortsetzung finden würde, wurde jedoch enttäuscht. Zwar immer noch auf gutem Niveau waren es die für Freundschafts- bzw. Vorbereitungsspiele obligatorischen Wechsel, die den Spielfluss hemmten. Elversberg konnte zwar noch mit dem 3:2 Siegtreffer einmal auf sich aufmerksam machen, alles in allem war die zweite Hälfte jedoch arm an Highlights.

Nächstes Spiel: Samstag in Mehring, Anpfiff 15h00

Ticket:

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar