Eintracht Trier – SV Konz 3:0

16.02.2008 – Trier (GER) – Moselstadion (Nebenplatz 2)

Eintracht Trier – SV Konz 3:0

Im letzten Testspiel vor Saisonstart traf die Eintracht heute auf den SV Konz. Das Spiel welches, kurzfristig aus dem Saar-Mosel-Stadion auf dem Acker ääähh Nebenplatz des Moselstadions verlegt wurde, war dabei die Generalprobe für das Pokalspiel gegen TuS Mayen am kommenden Wochenende. Und die Eintracht war es auch, die nach 11′ Minuten einen guten Start erwischte und durch Bradasch nach Freistoß aus 17 Metern aus zentraler Position in Führung gehen konnte. Dann passierte bis zur Halbzeit kaum noch etwas. Die ein oder andere gute Aktion des SVE (u.a. durch Hartung) blieben ungenutzt. Die Konzer, aktuell in der Saisonvorbereitung wirkten wenig spritzig und zeigten nur einmal kurz vor der Halbzeit ihr Können.

Nach der Halbzeit dann ein unverändertes Bild. Trier etwas feldüberlegen doch Konz gut gestaffelt. Nachdem Weiß dann ausgewechselt hat, fallen dann die Tore für den SVE. Fuhs in der 70′ mit einem Schuss aus kurzer Distanz in den Winkel zum 2:0 und Hartung nach Foul an Bideon in der 86′ Minute per Elfmeter zum 3:0 besorgen dabei den Endstand.

Alles in allem eines der schwächsten Testspiele (neben Grevenmacher) der Eintracht. Gegen Mayen muss daher eine Leistungssteigerung her, sonst wirds nix mit dem Einzug in die nächste Runde.

Ticket:

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar